Wie ich arbeite

Ob im Bereich Payroll Consulting, Payroll Management oder Payroll Training – stets ist es mein Ziel und mein Anspruch, neue Ansätze aufzuzeigen, optimale Abläufe zu implementieren und damit langfristig rechtssichere, nachhaltige Lösungen und Verbesserungen im gesamten Unternehmen zu schaffen.

Projekte

  • 2018: Bulthaup GmbH & Co. KG

    März 2018 – Juni 2018: Bulthaup GmbH & Co. KG, Bodenkirchen bei Landshut
    Produktionsunternehmen, Küchenhersteller
    ca. 500 Mitarbeiter (Angestellte, gewerbliche Mitarbeiter, Haustarif, Betriebsrat)
    Beratungsauftrag:
    Prozessanalyse der Lohnabrechnung mittels SAP HCM sowie fachliches Training der Mitarbeiter in der Lohnabrechnung, operative Unterstützung

  • 2018: Klüber Lubrication München SE & Co. KG

    Februar 2018: Klüber Lubrication München SE & Co. KG, München
    Inhouse-Training – 4 Trainingstage
    Grundlagen Payroll Deutschland sowie Praxistraining am Abrechnungssystem Paisy für ausgelernten Azubi, der in die Lohnabrechnung übernommen wurde

  • 2017-2018: Produktionsunternehmen Automobilzuliefererindustrie München

    August 2017 – März 2018: Produktionsunternehmen, Automobilzuliefererindustrie München
    Standorte in München, Duisburg und Remscheid
    IG Metall Tarif Bayern, Indischer Eigentümer
    Branche: Produktionsunternehmen mit 3-Schicht-Betrieb
    Interim-Management: Vakanzenüberbrückung
    Teamleitung (2 Mitarbeiter) sowie Personalabrechnung in SAP HCM sowie SAP Org-Management, Beurteilung von Spezialfällen (Personalsachbearbeitung, Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat, Auswahl von neuen Mitarbeitern im Bereich Payroll – Führung von Erstgesprächen und Abprüfung von Fachkenntnissen

    Ab Oktober 17: Beratungsauftrag
    Vorbereitung und Begleitung der Rentenversicherungsprüfung im Januar 2018
    Datenbereitstellung für die Prüfung mittels Auswertungen in SAP HCM (Query/Lohnartenreporter) für die Jahre 2013 – 2016
    Überprüfung der derzeitigen Abrechnung hinsichtlich lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtlicher korrekter sowie technischer Umsetzung in SAP HCM (insbesondere Verbesserungsprämien, Sachbezüge, die über Edenred ausgezahlt werden)
    Beurteilung Betriebsveranstaltungen, Unterlagen, Versteuerung
    Überprüfung sowie Ableitung von Prozessänderungen
    Unterstützung der Jahresendarbeiten 2017 in der Abrechnung, Training neue Mitarbeiterin im Bereich der Lohnabrechnung
    Ab Februar 18: Nacharbeiten zum Beitragsbescheid der Rentenversicherung:
    Klärung Berechtigung Nachforderung Beiträge der Kassen, Veranlassung von Umbuchungen bei den Kassen, Beitragsnachforderungsstornierungen, Klärung Nachforderung Berufsgenossenschaftsbeiträge
    Rückwirkende Korrekturen (2013 – 2016) von Beitragsgruppenschlüsseln, An- und Abmeldungen sowie Jahresmeldungen mittels SV-Net
    Klärung mit Krankenkassen Prüfung Krankengeldzuschüsse auf SV-Pflicht §23c SGB IV, Veranlassung Aussetzung der Vollziehung der Beitragsnachforderungen bestimmter Krankenkassen aufgrund nicht erfolgter Prüfungen bzw. Rückmeldungen
    Erstellung Summe für Rückstellungsbildung, Klärung mit Buchhaltung Zahlungen sowie Rückstellungen

  • 2016-2017: Konzern IT-Bankenumfeld München

    Interim Payroll Specialist, Metalltarifvertrag Bayern, Mitarbeiter mit und ohne Tarifvertrag/Betriebsrat, mehrere Betriebsübergänge
    Standorte: München, Frankfurt, Nürnberg, Graz, Warschau
    Aufgaben:
    Ansprechpartner Payroll für Mitarbeiter in München und Frankfurt
    Schnittstelle Payroll zum externen Payroll Provider Solvenius  (Deutschland) sowie Deloitte (Schattenpayroll/Expats Indien) sowie zu Deloitte Graz (Abrechnung österreichische Mitarbeiter, beschränkte Steuerpflicht)

    Payroll Deutschland:
    Administration Mehrarbeit: Weiterleitung von Mehrarbeitsanträgen an BR, Prüfung der Genehmigung sowie Erstellung der monatlichen Mehrarbeitsliste für Solvenius
    Administration monatliche Rufbereitschaft für einen speziellen Kreis von Mitarbeiter, Erstellung Liste zur Weiterleitung an Solvenius
    Erstellung von Einkommensschreiben zur tariflichen Leistungsbeurteilung (Metall-Tarifvertrag Bayern), Erstbeurteilung, Umgruppierung, Umstufung, Berechnung der prozentualen Leistungszulage
    Erstellung verschiedener Bestätigungen
    Erstellung von Schreiben zur Arbeitszeitreduktion bzw. -Erhöhung, Berechnung des neuen Gehalts, Anpassung sowie Berechnung der Beteiligung am Geschäftserfolg (BaG)
    Jahresprämienberechnung 2016 für Consultant-Mitarbeiter auf Grundlage von gemeldeten Projekt-Stunden
    Onboarding eines neuen Geschäftsführers aus Indien mit lokalem Vertrag, Klärung Payroll-Topics (Lohnsteuerklasse, Steueridentifikationsnummer, doppelte Haushaltsführung, Sozialversicherung, Rückzahlung Rentenversicherungsbeiträge innerhalb 5 Jahren etc.)
    Klärung Direktversicherungsthemen mit verschiedenen Versicherungsunternehmen DE/AT (Ab-/Anmeldung, Auszahlung Versicherung bei Ende der Versicherung)
    Klärung verschiedener rechtlicher Tatbestände – Auszahlung Resturlaub bei Tod eines Arbeitnehmers, Urlaubsabgeltung langzeitkranke Mitarbeiter Versteuerung Sachbezug (Gutschein Mitarbeiter) nach §37b EStG
    Erstellung Kontroll-Liste für monatliche Abrechnung
    Kontrolle der monatlichen Abrechnung/Abstimmung mit externen Payroll-Dienstleister sowie Freigabe

    Ableitung Maßnahmen aus Lohnsteuerprüfung 2016: Versteuerung Telefonkosten für Mitarbeiter im Home-Office (Abgrenzung privat/Geschäft), Klärung Handhabung rückwirkende Versteuerung 2016 sowie Prozessänderung für 2017 (Bereitstellung durch AG, unbegrenzte Nutzung, Lohnsteuerfreiheit)

    Payroll Niederlassung Polen: Klärung erstmaliger Prozess beschränkt steuerpflichtige Mitarbeiter Polen, Versteuerung, Datensammlung: Tagekalender, Aufteilung der Bruttogehälter, Wechselkurs, Abrechnungszeitpunkt, Verbuchung FIBU, Berechnung geldwerter Vorteil Verpflegungspauschalen Deutschland/Polen, Erstellung A1-Bescheinigung, Erstellung Antrag Bescheinigung für beschränkt steuerpflichtige Arbeitnehmer, Erstellung eines Handbuches für den Prozess und Handhabung der beschränkten Steuerpflicht in der deutschen und polnischen Abrechnung
    Klärung rechtliche Situation Mindestlohn Österreich, Zahlung von Differenzlohn für polnische Mitarbeiter für Arbeitstage in Österreich

    Provider-Wechsel:
    Begleitung und Steuerung des externen Providerwechsels Payroll Österreich Deloitte/Graz zu Ekspert/Graz

  • 2015-2016: Textilhandelsunternehmen München & Schweiz


    Funktion: alleiniger Payroll Specialist für Payroll Österreich

    • Durchführung der Payroll für Österreich in Zusammenarbeit mit einer Wiener Steuerkanzlei
    • Betreuung der österreichischen Storemanager (Einzelhandel) Beratung der HR Specialists/HR Generalists bei Eingruppierungsfragen in den KV Handel, arbeitsrechtlichen Themen z. B. Bezahlung bei Feiertagsarbeit, Elternkarenz, Arbeits-inspektoratsthemen, Urlaub, Krankheit, Überstunden, Zuschläge
    • Behandlung Personalrabatte in Österreich à Klärung neue Regelung ab 2016
    • GLPA (LSt-/SV-Prüfung),
    • Kollektivarbeitsrechtliche Bedingungen, geringfügige Mitarbeiter, betriebliche Altersversorgung (betriebliche Kollektivversicherung)
    • Erstellung eines Prozess-Handbuchs für die Payroll Österreich
    • Durchführung eines Workshops ‚Grundlagen Payroll Österreich‘ für die HR Mitarbeiter
    • Klärung und Verbesserung von Prozessen im Bereich Payroll/Betreuung Österreich (Stundenzettelerfassung, Urlaubsberechnung)
    • Erstellung manueller monatlicher Buchungslisten (Excel) für die Finanzbuchhaltung in Belgien zur Lohnverbuchung (Kommunikation in Englisch)

    Jahresabschlussarbeiten 2015/2016

    • Urlaubs-, Jubiläumsrückstellungen, Rückstellung für Abfertigung Alt, Rückstellung für betriebliche Kollektivversicherung
    • Betreuung der jährlichen Kollektivvertragserhöhungen – Umsetzung in der Payroll


  • 2015-2016: E-Commerce-Unternehmen München


    Payroll Manager in Alleinfunktion

    • Eigenverantwortliche Durchführung der monatlichen Abrechnung für ca. 400 Mitarbeiter von zwei rechtlich selbständigen GmbHs über Datev LODAS
    • Monatliche Berechnung der Provisionszahlungen
    • Monatliche Berechnung der pauschalen Lohnsteuer bei Mahlzeitengestellung zur Abführung an Finanzamt
    • Geringfügig und kurzfristig beschäftigte Mitarbeiter, Werkstudenten, Praktikanten (Beurteilung der SV-Pflicht, Eingaben monatlich geleistete Stunden)
    • Eingabe der monatlichen Änderungen (Boni, Gehaltserhöhungen, Adressänderungen, Krankenkassenänderungen etc.)
    • Erstmalige Auszahlung von Jubiläumszahlungen als Sachzuwendung (Klärung der steuerrechtlichen u. sv-rechtlichen Auszahlungsmöglichkeiten, § 37b EStG, Berechnung pauschale Lohnsteuer, Tragung SV durch AG – Umsetzung in LODAS)
    • manuelle Berechnung der Überstunden/Zuschläge für die Sonntagsarbeit, Beurteilung sv-/lst-frei
    • Ansprechpartner für Krankenkassen, Finanzämter, Arbeitsamt
    • Klärung von offenen Fragen zur Gehaltsabrechnung, vorwiegend in englischer Sprache (Mitarbeiter aus 50 Nationen)
    • Einarbeitung des neuen festangestellten Mitarbeiters

    Mitarbeiter mit beschränkter Steuerpflicht (Großbritannien):

    • Klärung der steuerrechtlichen und sv-rechtlichen Behandlung der internationalen Einkäufer (deutscher AV, Wohnsitzverlagerung, beschränkte Steuerpflicht, Erstellung einer Vorlage für einen Reisekalender für die Aufteilung des Lohns, Aufteilung des Lohns nach Reisekalender, Klärung der SV-rechtlichen Zuständigkeit, Beantragung Bescheinigung Lohnsteuerbescheinigung für beschränkt Steuerpflichtige beim Betriebsstätten-FA)
    • Steuerung und Klärung des Übergabeprozesses der Payroll für beschränkt steuerpflichtige MA zu Price Waterhouse Coopers (PwC), Klärung Steuernachzahlung mit PwC in Großbritannien

    Jahresabschlußarbeiten:

    • Meldung an Berufsgenossenschaften, Meldung von Schwerbehinderten
    • Beurteilung von Jahresarbeitsentgeltüber-/unterschreitern
    • Berechnung des geldwerten Vorteils bei Personalrabatten, Berücksichtigung des steuerrechtlichen Freibetrags, Differenzen Abrechnung über LODAS
    • Erstellung von Auswertungen und Abstimmung der Konten mit der FIBU


  • 2015: Robert Half Personaldienstleistungsunternehmen Frankfurt am Main


    Position: Teamleitung für das interne Payroll-Team von 3 Mitarbeitern

    • Neustrukturierung des internen Payrollteams, Prozessklärung
    • Einführung eines Internen Payroll Postfachs sowie Leitfaden der Bearbeitung im Postfach
    • Klärung von internen Prozessen mit HR und Finance als Schnittstelle z.B. Verantwortlichkeiten bei Berufsunfällen, Versteuerung von Betriebsveranstaltungen, Reisekosten (VMA), Versteuerung von Kunden- und Mitarbeitergeschenken §37b EStG, Firmenwagenversteuerung
    • Kommunikation mit Finance in England bgzl. Umsetzung von Boni in der Abrechnung
    • operative Betreuung Payroll Österreich/Schweiz in Zusammenarbeit mit dem externen Abrechnungsbüros in Österreich und der Schweiz, sowie Klärung der Prozesse hierzu insbesondere Urlaub-/Krankheitsmeldung
    • fachliche Unterstützung bei sv-/lohnsteuerrechtlichen Spezialthemen z.B. Versteuerung Rückkaufswert einer Direktversicherung bei Kündigung durch Arbeitnehmer, Firmenwagenversteuerung bei Übernahme der Leasingrate durch den AN
    • Unterstützung des externen Payrollteams (Zeitarbeit) bei LOGA Themen/speziellen Abrechnungsthemen, z.B. A1-Bescheinigung

    Operative Mitarbeit im Bereich der Abrechnung

  • 2014: Günthner Group Kälte-Klima-Technik Fürstenfeldbruck


    Funktion: Beratung im Bereich Payroll LOGA P & I

    • Administration des Systems für die ausländischen Standorte (z .B. Österreich), Anlage der Mitarbeiter, Anlage von Systemeinstellungen, z.B. automatische Urlaubsberechnung
    • Zusammenarbeit mit verschiedenen ausländischen Abrechnungsbüros (z. B. Spanien)
    • Klärung von lohnsteuer- und sv-rechtlichen Fragestellungen (ElStaM, Lohnsteuerhaftung geldwerte Vorteile, Firmenwägen, Minijob, Gleitzone, Kind krank – Abdingbarkeit)

    Einzeltraining Abrechnung für eine Mitarbeiterin am System LOGA P&I hinsichtlich Abrechnungsthemen (Grundlagen der Lohn- und Gehaltsabrechnung) sowie LOGA-Anwendung

  • 2013: Allianz Global Assistance München


    Interim-Management Payroll, LOGA P & I im Team mit einer Kollegin, Vakanzüberbrückung

    • Übernahme der operativen Payroll (Eingabe der Daten ins System Lohnsteueranmeldung, SV-Beiträge, Gehaltsüberweisung) für 3 verschiedene rechtlich selbständige Unternehmen mit verschiedenen Abrechnungsschwerpunkten (unterschiedliche Tarifverträge, Betriebsvereinbarungen, Schichtzuschläge, Firmenwägen)
    • Spezialthemen: Nachzahlung Lohn aus 10jährigen Arbeitsgerichtsprozess, Pauschalversteuerung von Betriebsveranstaltungen, geldwerte Vorteile bei Sachbezügen, Tod eines Mitarbeiters – Klärung Auszahlung letztes Gehalt, Erbschein, Auflösung Rückstellung etc.)
    • Kontakt zu Finanzamt z.B. Versteuerung von Zinsen aus Arbeitsgerichtsprozess, Klärung der steuerlichen Einkunftsart hinsichtlich Handhabung in der Abrechnung
    • Beratung der Mitarbeiter und Kollegen im Bereich lohnsteuer- und sv-rechtlichen Themen
    • Schnittstelle zur Buchhaltung (Bildung und Auflösung Rückstellungen, Buchungslisten, Klärung von offenen Beträgen)
    • Analyse des Prozesses in der Abrechnung mit Verbesserungsvorschlägen